Schulanmeldung für das Schuljahr 2021/2022

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

die Anmeldung Ihres Kindes (Geburtenzeitraum 02.10.2014 bis 01.10.2015) an unserer Schule darf in diesem Jahr leider nicht persönlich erfolgen. Auf Anweisung des Nds. Kultusministeriums sind Schulanmeldungen auf Grund der aktuellen Entwicklung des Coronavirus in den Räumlichkeiten der Schule zu vermeiden.

 

Wir bitten Sie daher folgende Unterlagen vollständig bis zum 08.05.2020 zu übersenden:

 

- den beiliegenden Anmeldebogen ausgefüllt (als PDF-Download weiter unten),

 

- eine Kopie der Geburtsurkunde,

 

- ggf. Kopie eines Nachweis über das alleinige Sorgerecht (Negativbescheinigung,

 

  Gerichtsurteil; als PDF-Download weiter unten)                                                                                 

 

- eine Kopie des Impfnachweis über   Masernschutz                                                                                                                                    

 

Für eventuelle Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

 

Mit freundlichem Gruß

 

(Christoph Linnemann)

 

-stellv. Schulleitung-

Anmeldebogen
Anmeldebogen NEU.pdf
Adobe Acrobat Dokument 467.6 KB
Anlage zur Erklärung der Sorgeberechtigung
Anlage zur Erklärung zur Sorgeberechtigu
Adobe Acrobat Dokument 124.2 KB

Aktuelle Informationen zur Schulschließung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

an dieser Stelle werden wir Sie mit den aktuellen Informationen zur Schulschließung bzw. zur schrittweisen Öffnung versorgen. Die Informationen werden laufend aktualisiert. 

 

Bei Rückfragen können Sie uns unter den folgenden Kontaktdaten erreichen:

 

Telefon: 0591/9110140 (Sekretariat/Schulleitung)        

 

E-Mail: gsgauerbach@t-online.de

 

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Letzte Aktualisierung 27.05.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

in der nächsten Woche werden die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen an die Schule zurückkehren. Durch die Rückkehr der Zweitklässler ergeben sich organisatorische Veränderungen. Wir möchten Sie an dieser Stelle über alle wichtigen Informationen in Kenntnis setzen. Bitte beachten Sie, dass die Veränderungen am Mittwoch, den 03.06.2020 in Kraft treten. Die Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse starten voraussichtlich am 15.06.2020. Mit der Rückkehr der Zweitklässler werden die einzelnen Klassen im Klassenlehrerprinzip unterrichtet. Bei Abweichungen werden Sie durch die Klassenlehrkraft bzw. Schule informiert.

  • Ankunftszeiten
  • Klasse 1: 07:40 Uhr Schulhof am Fahrradständer
  • Klasse 2a: 07:40 Uhr Lehrerparkplatz
  • Klasse 2b: 07:50 Uhr Schulhof am Fahrradständer
  • Klasse 3: 07:50 Uhr Lehrerparkplatz
  • Klasse 4a: 08:00 Uhr Lehrerparkplatz
  • Klasse 4b: 08:00 Uhr Schulhof am Fahrradständer
  • Notbetreuung: 08:00 Uhr Schulhof am Fahrradständer
  • Die Lehrkräfte sind rechtzeitig am jeweiligen Ankunftsort und organisieren die Ankunft der Kinder (Abstellen der Fahrräder, Aufstellen an den Markierungen, Händewaschen etc.)
  • Sowohl am Lehrerparkplatz, als auch am Fahrradständer sind die Parkbereiche für die Kinder der einzelnen Klassen mit Sprühfarbe markiert.
  • Achten Sie bitte darauf, dass Ihre Kinder zu den angegebenen Zeiten an der Schule ankommen.

 

  • Schulende/Abfahrtszeiten
  • Klasse 1: 11:45 Uhr Schulhof am Fahrradständer
  • Klasse 2a: 11:45 Uhr Lehrerparkplatz
  • Klasse 2b: 11:55 Uhr Schulhof am Fahrradständer
  • Klasse 3: 12:50 Uhr Lehrerparkplatz
  • Klasse 4a: 13:00 Uhr Lehrerparkplatz
  • Klasse 4b: 13:00 Uhr Schulhof am Fahrradständer

Die Betreuungsstunde für Klasse 1 und Klasse 2 (bis 12:50 Uhr) wird im Bedarfsfall angeboten. Die Betreuung findet durch die Klassenlehrkräfte in den Klassenräumen statt. Eine Betreuung auf dem Schulhof/im Betreuungsraum ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Bitte prüfen Sie, ob eine Betreuung in der fünften Stunde für Ihr Kind notwendig ist. Die Betreuungsstunde wird bis zu den Sommerferien für die Tage gebucht, an denen die Kinder in der Schule am Präsenzunterricht teilnehmen. Einzelbuchungen sind aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich.

Im Bedarfsfall möchten wir Sie bitten, sich bis Freitag, den 29.05.20 um 12:00 Uhr telefonisch in der Schule zu melden.

 

Bitte schauen Sie weiterhin regelmäßig auf unsere Homepage. Die Informationen werden laufend aktualisiert! Bei Rückfragen und Anregungen können Sie sich jederzeit bei uns melden! Bitte teilen Sie uns Notbetreuungsbedarfe frühzeitig mit!

Letzte Aktualisierung am 15.05.20

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

an dieser Stelle möchten wir Ihnen aktualisierte Informationen zu den Materialpaketen und dem Schulbeginn der Drittklässler am 18.05.2020 mitteilen:

 

·         Die in den Materialpaketen enthaltenen Pflichtaufgaben sind am Mittwoch, den 20.05.2020 in der Zeit von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr in den Klassenkisten vor der Aula abzulegen. Diese Regelung gilt nur für die Klassen 1-2. Die Kinder der dritten Klasse bringen ihre Aufgaben ab dem 18.05.20 mit in die Schule.

 

·         Die neuen Materialpakete für die Klassen 1-2 können am Montag, den 25.05.2020 in der Zeit von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr vor der Aula abgeholt werden.

 

·         Die Kinder der Klasse 3 (Lerngruppe A) erscheinen ab dem 18.05.20  (Lerngruppe B 19.05.20) bitte pünktlich um 07:50 Uhr auf dem Lehrerparkplatz (auch die Fahrräder werden hier abgestellt). Dort werden sie von einer Lehrkraft in Empfang genommen, die den weiteren Ablauf mit den Kindern organisiert.

 

·         Die Kinder der Klassen 4a und 4b erscheinen zu den gewohnten Zeiten auf dem Schulhof am Fahrradständer

 

·         Der Unterricht endet für die Kinder der Klasse 3 und 4a um 12:50 Uhr. Die Klasse 4b beendet den Unterricht um 13:00 Uhr.

 

·         Die Kinder der Klasse 2 sollen voraussichtlich ab dem 03.06.20 wieder in die Schule zurückkehren.

 

·         Die Kinder der Klasse 1sollen voraussichtlich ab dem 15.06.20 wieder in die Schule zurückkehren.

 

·         Weitere Informationen zum Schulstart der Erst- und Zweitklässler folgen in der kommenden Woche.

 

 

Bei Rückfragen und Anregungen können Sie sich jederzeit bei uns melden! Bitte teilen Sie uns Notbetreuungsbedarfe frühzeitig mit!

 

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und bleiben Sie gesund!

Aktualisierung 27.04.20

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten,

 

ab dem 4. Mai 2020 beginnen wir parallel zum „Lernen zu Hause“ stufenweise mit der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts der beiden vierten Klassen. Dabei wird es leider eine Vielzahl an Veränderungen zum bisherigen und vertrauten Schulalltag geben. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle die wichtigsten Informationen und Veränderungen mitteilen.

 

-  Alle Veränderungen wie auch das Einhalten von vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln werden wir ausführlich mit Ihren Kindern besprechen.

-   Damit Sie als Eltern auch gut über die Veränderungen im Schulalltag informiert sind, haben wir unseren schuleigenen Hygieneplan den aktuellen Umständen angepasst (siehe Download weiter unten). Wir möchten Sie darum bitten, dass Sie den Hygieneplan lesen und zusätzlich alle relevanten Bereiche gemeinsam mit Ihren Kindern vorab im häuslichen Bereich besprechen.

-       Für die Tage an denen das Lernen zu Hause stattfindet, erhalten die Kinder Aufgaben in den Fächern Mathematik und Deutsch. Bitte achten Sie darauf, dass die Kinder der 1./2. Klassen nicht länger als 90 Minuten an den Aufgaben sitzen sollen und die Kinder der 3./4. Klassen insgesamt nicht länger als zwei Stunden. 

-  Wir möchten Sie ebenfalls darum bitten, eventuelle Notbetreuungsbedarfe für den Zeitraum vom 04.05.20 - 15.05.20 bis spätestens Donnerstag, den 30.04.2020 um 12:00 Uhr telefonisch in der Schule anzumelden

-  Bislang ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung seitens der niedersächsischen Landesregierung nur empfohlen. Die Schulen können die Schülerinnen und Schüler nicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichten.  

-  Auch Schülerinnen und Schüler, die einer Risikogruppe angehören oder die mit Angehörigen von Risikogruppen in häuslicher Gemeinschaft leben, können auf Wunsch der Erziehungsberechtigten ins "Home-Office" gehen. Das Vorlegen einer ärztlichen Bescheinigung ist nicht erforderlich.

-      Die Kinder der Klasse 4a erscheinen ab dem 04.05.20 jeweils bitte pünktlich um 07:45 Uhr auf dem Schulhof am Fahrradständer 

-     Die Kinder der Klasse 4b erscheinen ab dem 04.05.20 jeweils bitte pünktlich um 07:55 Uhr auf dem Schulhof am Fahrradständer

-    Am Schulhof werden die Kinder von einer Lehrkraft in Empfang genommen, die den weiteren Ablauf (Betreten des Schulgebäudes/Klassenzimmers etc.) mit den Kindern organisiert.

-  Das Unterrichtsende findet ebenfalls zeitversetzt statt: Die Klasse 4a beendet den Unterricht um 12:50 Uhr und die Klasse 4b um 13:00 Uhr

Bei Rückfragen und Anregungen können Sie sich jederzeit bei uns melden.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und bleiben Sie gesund!

Hygieneplan Corona GS Gauerbach
Hygieneplan Corona GS Gauerbach.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.3 KB

Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

heute Morgen ist uns der "Niedersächsische Rahmen-Hygieneplan Corona Schule" zugesandt worden. Wir stellen Ihnen den Rahmen-Hygieneplan als PDF-Datei zur Verfügung und bitten Sie darum, ihn sorgfältig zu lesen. Über die konkrete Umsetzung des Hygieneplans an unserer Schule werden wir Sie an dieser Stelle in der kommenden Woche informieren.

 

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule
Nds. Rahmenhygieneplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.2 KB

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten,

 

am 16.04.20 wurde der Leitfaden für die Schule in Corona-Zeiten veröffentlicht. In diesem Leitfaden finden sich alle wesentlichen Informationen, zur Organisation des schulischen Lebens und die schrittweise Rückkehr in den Schulbetrieb. Trotz enger Absprachen mit den Schulen im Schulverbund müssen zum Teil individuelle Lösungen gefunden und individuelle Absprachen für die einzelnen Schulstandorte getroffen werden. Zusätzlich zum Leitfaden für die Schulen gibt es seit dem 17.04.20 auch einen Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler. In diesem Leitfaden finden Sie alle wichtigen Informationen für die kommenden Wochen und auch Hinweise auf digitale Lernangebote seitens des Kultusministeriums. Den Leitfaden für Eltern und Erziehungsberechtigte finden Sie weiter unten als PDF-Download. Ebenso sind per Rundverfügung vom 17.04.20 die Berufs- und Personengruppen erweitert worden, die zur Notbetreuung berechtigt sind (siehe weiter unten). Erste Umsetzungen der verschiedenen Erlasse und Verfügungen für unsere Schule bedeuten:

 

  • Ab dem 22.04. ist das Lernen zu Hause für alle Schüler verbindlich. Hierzu werden die Lehrkräfte den Schülerinnen und Schülern Materialpakete zur Verfügung stellen. Ebenso sind die Materialien durch beigefügte Wochenpläne strukturiert. Die Aufgaben konzentrieren sich auf die Fächer Mathe und Deutsch. Digitale Lernangebote finden Sie im Leitfaden für Eltern und Erziehungsberechtigte. Bei Fragen oder Schwierigkeiten können Sie Kontakt zur Klassenlehrkraft oder Schulleitung aufnehmen. Im gemeinsamen Gespräch werden wir Ihre Fragen klären und auch individuelle Lösungen finden. 
  • Ab dem 04.05.2020 ist geplant, dass die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen in getrennten Lerngruppen (Die Klassen werden in je zwei Lerngruppen aufgeteilt) wieder vor Ort beschult werden und auch die Aufgaben für den häuslichen Bereich erhalten. An unserer Schule werden die Schülerinnen und Schüler im täglichen Wechsel unterrichtet. Geschwisterkinder werden innerhalb ihrer Klassen immer den Lerngruppen A zugeordnet. So werden alle Geschwisterkinder jeweils an gleichen Tagen in ihren Lerngruppen unterrichtet.
  • Der Sportunterricht fällt bis zum Schuljahresende aus.
  • Die in den Klassengruppen kommunizierten Aufgaben sind am Donnerstag, den 30.04.20 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr in den entsprechenden Klassenkisten vor der Aula abzulegen. Bitte betreten Sie das Schulgebäude über den Eingang am Lehrerparkplatz und verlassen es über den Ausgang am Fahrradständer. Bitte achten Sie auf einen entsprechenden Abstand!
  • Am Montag, den 04.05.2020 können in der Zeit von 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr die neuen Materialpakte für die Klassen 1-3 in der Aula abgeholte werden.
  • Die Klassenlehrkräfte werden sich wöchentlich auf telefonischem Wege bei Ihnen melden und sind darüber hinaus zu den kommunizierten Zeiten täglich telefonisch zu erreichen.
  • Ab dem 18.05.2020 ist geplant, dass die dritte Klasse nach selbigem Modell wieder startet.
  • Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 und 2 sollen ab Ende Mai/Anfang Juni in den Schulalltag integriert werden. Dieser Zeitraum soll aber im Laufe der kommenden Wochen noch konkretisiert werden.
  • Außer diesem Unterrichtsangebot finden keine weiteren Aktivitäten statt. 
  • Die Notbetreuung findet auch über den 04.05.20 hinaus weiterhin statt.

 

Aktualisierte Fassung zur Notbetreuung (17.04.20)

Kriterien für die Aufnahme von Kindern:

 

a)  Kinder, die bisher im Rahmen der Notbetreuung berücksichtigt wurden, sind weiterhin zu betreuen 

      (auch Härtefälle).

 

b)  Nach der Erweiterung der verordnungsrechtlichen Grundlage sind überdies Kinder einer Erziehungsberechtigten bzw. eines Erziehungsberechtigten, die/der in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse tätig ist, aufzunehmen. So können etwa die Bereiche Energieversorgung (etwa Strom-, Gas-, Kraftstoffversorgung), Wasserversorgung (öffentliche Wasserversorgung, öffentliche Abwasserbeseitigung), Ernährung und Hygiene (Produktion, Groß-und Einzelhandel), Informationstechnik und Telekommunikation (insb. Einrichtung zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze), Finanzen (Bargeldversorgung, Sozialtransfers), Transport und Verkehr (Logistik für die kritische Infrastruktur, ÖPNV), Entsorgung (Müllabfuhr) sowie Medien und Kultur - Risiko- und Krisenkommunikation einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse zuzurechnen sein. Daher sollten auch Erziehungsberechtigte in den vorgenannten Bereichen die Möglichkeit haben, in dringenden Fällen auf die Notbetreuung in Schulen zurückzugreifen, sofern eine betriebsnotwendige Stellung gegeben ist. Dabei gilt wie für alle anderen relevanten Berufsgruppen auch, dass sehr genau auf die dringende Notwendigkeit zu achten ist. Es sind vor Inanspruchnahme der Notbetreuung sämtliche anderen Möglichkeiten der Betreuung auszuschöpfen. Ziel der Einrichtungsschließungen ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus.

Diese Priorität müssen alle Beteiligten stets im Blick behalten.

 

c) Betreuung in besonderen Härtefällen

 

Bei den besonderen Härtefällen können auch folgende Gesichtspunkte Berücksichtigung finden:

 

  •  drohende Kindeswohlgefährdung
  •  Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere bei Alleinerziehenden
  •  gemeinsame Betreuung von Geschwisterkindern
  •  drohende Kündigung und erheblicher Verdienstausfall
Leitfaden Eltern und Schüler
Leitfaden_fr_Eltern_Schlerinnen_und_Schl
Adobe Acrobat Dokument 481.8 KB

FSJler/in für das Schuljahr 2020/21 gesucht.

 

Bei Interesse bitte in der Schule persönlich, per Mail oder per Telefon melden!

 

Wir freuen uns auf dich! 

 

 

  • Verlässliche Grundschule

 

  • Mitglied im Schulverbund Lingen 1

 

  • Offene Ganztagsschule

Aktuelles:

Einladung Elternabend und Einschulung...mehr

Elterninformation 2020...mehr

Tischtennis - Schulmeisterschaft...mehr

Karneval...mehr

Skipping Hearts: Freudensprünge für die Gesundheit...mehr

Theaterstück "Die Händlerin der Worte"...mehr

Karnevalszeit...mehr

Terminkalender 2. Halbjahr 2019/20...mehr

Winterlandschaften in Holzkisten...mehr

Ausflug der Klasse 3 zur Feuerwehr...mehr

Kontakt:

 

Anschrift:
 
Am Birkenhain 19a; 49811 Lingen
 
Telefon

 

0591 - 91 10 14 0 

 E-mail

 

gsgauerbach@

t-online.de

 

Fax

 

0591 - 91 10 14 16

 

Schulleitung:

Frau Bauer

 

0591 - 91 10 14 11 

 

Sekretariat:

Frau Eggermann 

 

0591 - 91 10 14 10 

 

Hausmeister:
Herr Bülte

 

Bürozeiten:


Mo. - Do.

 

0591 - 91 10 14 13 

 

 

 

  

08:00 - 11:30 Uhr