Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und wir hoffen, dass Sie sich gut erholt haben. Anbei finden Sie die aktuelle Elterninformation sowie die Hygieneregeln für den Start ins neue Schuljahr 2020/21. Bitte lesen Sie diese wichtigen Informationen aufmerksam mit Ihren Kindern durch.

 

Bei Rückfragen können Sie uns unter den folgenden Kontaktdaten erreichen:

 

Telefon: 0591/9110140 (Sekretariat/Schulleitung)        

 

E-Mail: gsgauerbach@t-online.de

 

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Iserv Anmeldung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

anbei finden Sie den Link, um sich bei Iserv anmelden zu können. Wir hoffen, dass sich jedes Kind nun erfolgreich anmelden kann. Viel Erfolg uind Freude beim Ausprobieren!

 

https://gsgauerbach.schulserver.de/iserv/app/login?target=%2Fiserv%2F

Letzte Aktualisierung 28.09.2020

Brief an die Kinder
Tonne an GS SuS 7.10..pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.9 KB
Brief an die Eltern/Erziehungsberechtigten
Tonne an Eltern 25.09..pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.0 KB
Erkältungssymptome: Darf mein Kind in die Schule?
2020-09-09 INFO_zu_Schnupfen_fr_Eltern (
Adobe Acrobat Dokument 284.4 KB
2. Elterninformation August 2020
2. Elternbrief August 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 470.9 KB
Brief an die Kinder
Tonne 27.08.20 an Grundschüler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 110.2 KB
Elterninformation August 2020
Elterninformation August 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 443.2 KB
Hygieneregeln August 2020
Corona Hygieneregeln August 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 247.8 KB

Letzte Aktualisierung 08.07.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

anbei finden Sie einen Ministerbrief von unserem Kultusminister Grant Hendrik Tonne. Dort wird das Projekt "LernRäume" vorgestellt, welches ein freiwilliges und außerschulisches Bildungsangebot beinhaltet.

Ministerbrief_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 312.0 KB

Aktualisierung 27.04.20

Hygieneplan Corona GS Gauerbach
Hygieneplan Corona GS Gauerbach.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.3 KB

Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

heute Morgen ist uns der "Niedersächsische Rahmen-Hygieneplan Corona Schule" zugesandt worden. Wir stellen Ihnen den Rahmen-Hygieneplan als PDF-Datei zur Verfügung und bitten Sie darum, ihn sorgfältig zu lesen. Über die konkrete Umsetzung des Hygieneplans an unserer Schule werden wir Sie an dieser Stelle in der kommenden Woche informieren.

 

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule
Nds. Rahmenhygieneplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 238.2 KB

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten,

 

am 16.04.20 wurde der Leitfaden für die Schule in Corona-Zeiten veröffentlicht. In diesem Leitfaden finden sich alle wesentlichen Informationen, zur Organisation des schulischen Lebens und die schrittweise Rückkehr in den Schulbetrieb. Trotz enger Absprachen mit den Schulen im Schulverbund müssen zum Teil individuelle Lösungen gefunden und individuelle Absprachen für die einzelnen Schulstandorte getroffen werden. Zusätzlich zum Leitfaden für die Schulen gibt es seit dem 17.04.20 auch einen Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler. In diesem Leitfaden finden Sie alle wichtigen Informationen für die kommenden Wochen und auch Hinweise auf digitale Lernangebote seitens des Kultusministeriums. Den Leitfaden für Eltern und Erziehungsberechtigte finden Sie weiter unten als PDF-Download. Ebenso sind per Rundverfügung vom 17.04.20 die Berufs- und Personengruppen erweitert worden, die zur Notbetreuung berechtigt sind (siehe weiter unten). Erste Umsetzungen der verschiedenen Erlasse und Verfügungen für unsere Schule bedeuten:

 

  • Ab dem 22.04. ist das Lernen zu Hause für alle Schüler verbindlich. Hierzu werden die Lehrkräfte den Schülerinnen und Schülern Materialpakete zur Verfügung stellen. Ebenso sind die Materialien durch beigefügte Wochenpläne strukturiert. Die Aufgaben konzentrieren sich auf die Fächer Mathe und Deutsch. Digitale Lernangebote finden Sie im Leitfaden für Eltern und Erziehungsberechtigte. Bei Fragen oder Schwierigkeiten können Sie Kontakt zur Klassenlehrkraft oder Schulleitung aufnehmen. Im gemeinsamen Gespräch werden wir Ihre Fragen klären und auch individuelle Lösungen finden. 
  • Ab dem 04.05.2020 ist geplant, dass die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen in getrennten Lerngruppen (Die Klassen werden in je zwei Lerngruppen aufgeteilt) wieder vor Ort beschult werden und auch die Aufgaben für den häuslichen Bereich erhalten. An unserer Schule werden die Schülerinnen und Schüler im täglichen Wechsel unterrichtet. Geschwisterkinder werden innerhalb ihrer Klassen immer den Lerngruppen A zugeordnet. So werden alle Geschwisterkinder jeweils an gleichen Tagen in ihren Lerngruppen unterrichtet.
  • Der Sportunterricht fällt bis zum Schuljahresende aus.
  • Die in den Klassengruppen kommunizierten Aufgaben sind am Donnerstag, den 30.04.20 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr in den entsprechenden Klassenkisten vor der Aula abzulegen. Bitte betreten Sie das Schulgebäude über den Eingang am Lehrerparkplatz und verlassen es über den Ausgang am Fahrradständer. Bitte achten Sie auf einen entsprechenden Abstand!
  • Am Montag, den 04.05.2020 können in der Zeit von 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr die neuen Materialpakte für die Klassen 1-3 in der Aula abgeholte werden.
  • Die Klassenlehrkräfte werden sich wöchentlich auf telefonischem Wege bei Ihnen melden und sind darüber hinaus zu den kommunizierten Zeiten täglich telefonisch zu erreichen.
  • Ab dem 18.05.2020 ist geplant, dass die dritte Klasse nach selbigem Modell wieder startet.
  • Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 und 2 sollen ab Ende Mai/Anfang Juni in den Schulalltag integriert werden. Dieser Zeitraum soll aber im Laufe der kommenden Wochen noch konkretisiert werden.
  • Außer diesem Unterrichtsangebot finden keine weiteren Aktivitäten statt. 
  • Die Notbetreuung findet auch über den 04.05.20 hinaus weiterhin statt.

 

Aktualisierte Fassung zur Notbetreuung (17.04.20)

Kriterien für die Aufnahme von Kindern:

 

a)  Kinder, die bisher im Rahmen der Notbetreuung berücksichtigt wurden, sind weiterhin zu betreuen 

      (auch Härtefälle).

 

b)  Nach der Erweiterung der verordnungsrechtlichen Grundlage sind überdies Kinder einer Erziehungsberechtigten bzw. eines Erziehungsberechtigten, die/der in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse tätig ist, aufzunehmen. So können etwa die Bereiche Energieversorgung (etwa Strom-, Gas-, Kraftstoffversorgung), Wasserversorgung (öffentliche Wasserversorgung, öffentliche Abwasserbeseitigung), Ernährung und Hygiene (Produktion, Groß-und Einzelhandel), Informationstechnik und Telekommunikation (insb. Einrichtung zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze), Finanzen (Bargeldversorgung, Sozialtransfers), Transport und Verkehr (Logistik für die kritische Infrastruktur, ÖPNV), Entsorgung (Müllabfuhr) sowie Medien und Kultur - Risiko- und Krisenkommunikation einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse zuzurechnen sein. Daher sollten auch Erziehungsberechtigte in den vorgenannten Bereichen die Möglichkeit haben, in dringenden Fällen auf die Notbetreuung in Schulen zurückzugreifen, sofern eine betriebsnotwendige Stellung gegeben ist. Dabei gilt wie für alle anderen relevanten Berufsgruppen auch, dass sehr genau auf die dringende Notwendigkeit zu achten ist. Es sind vor Inanspruchnahme der Notbetreuung sämtliche anderen Möglichkeiten der Betreuung auszuschöpfen. Ziel der Einrichtungsschließungen ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus.

Diese Priorität müssen alle Beteiligten stets im Blick behalten.

 

c) Betreuung in besonderen Härtefällen

 

Bei den besonderen Härtefällen können auch folgende Gesichtspunkte Berücksichtigung finden:

 

  •  drohende Kindeswohlgefährdung
  •  Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere bei Alleinerziehenden
  •  gemeinsame Betreuung von Geschwisterkindern
  •  drohende Kündigung und erheblicher Verdienstausfall
Leitfaden Eltern und Schüler
Leitfaden_fr_Eltern_Schlerinnen_und_Schl
Adobe Acrobat Dokument 481.8 KB
  • Verlässliche Grundschule

 

  • Mitglied im Schulverbund Lingen 1

 

  • Offene Ganztagsschule

Aktuelles:

Iserv Anmeldung...mehr

Radfahrprüfung Klasse 4...mehr

"Gelbe Füße" zeigen Kindern den sicheren Weg...mehr

Einschulung 2020...mehr

Elterninformation August 2020 und Corona-Hygieneregeln ...mehr

Kinderrechte...mehr

Elterninformation Juli 2020...mehr

Kontakt:

 

Anschrift:
 
Am Birkenhain 19a; 49811 Lingen
 
Telefon

 

0591 - 91 10 14 0 

 E-mail

 

gsgauerbach@

t-online.de

 

Fax

 

0591 - 91 10 14 16

 

Schulleitung:

Frau Bauer

 

0591 - 91 10 14 11 

 

Sekretariat:

Frau Eggermann 

 

0591 - 91 10 14 10 

 

Hausmeister:
Herr Bülte

 

Bürozeiten:


Mo. - Do.

 

0591 - 91 10 14 13 

 

 

 

  

08:00 - 11:30 Uhr